SeeYou Mobil mit CUPX

BildNachdem wir kürzlich SeeYou 4.2 veröffentlicht haben, freuen wir uns, SeeYou Mobile 4.2 für Oudie vorstellen zu können, auch PDA- und PNA-Geräte. Die beiden Versionen gehen Hand in Hand. Lassen Sie uns erklären, wie.

Zu den wichtigsten neuen Funktionen gehören:
. Bilder, die Ihre Wegpunkte beschreiben (neues CUPX-Format)
. Völlig neu gestaltete Luftraumwarnung
. Logbuch Seite
. Terrain-Schattierung

und vieles mehr. Klicken Sie hier für eine vollständige Liste der Änderungen

Bitte laden Sie die neuesten Versionen hier herunter:
für Oudie: https://naviter.com/download/oudie-firmware/index.php?Itemid=27
für PDA/PNA: https://naviter.com/download/seeyou-mobile/index.php?Itemid=27

Verwenden Sie Bilder, um Ihre Wegpunkte zu beschreiben

BildSeeYou 4.2 hat zwei neue Dateiformate eingeführt, die Bilder in eine einzige Datei einbetten. CUPX definiert eine Wegpunktdatei, in der Bilder mit einem bestimmten Wegpunkt verknüpft werden können. Stellen Sie sich eine Wegpunktdatei mit sicheren Außenlandefeldern vor, in die Bilder und Grafiken dieser Felder eingebettet sind! Technisch ist das jetzt möglich, und das Verfahren ist einfach. Die ersten Schritte müssen in SeeYou 4.2 oder höher durchgeführt werden:
. Bearbeiten Sie Ihre bestehende Wegpunkt-Datenbank in SeeYou
. wählen Sie Bearbeiten > Wegpunkt bearbeiten > klicken Sie auf die Schaltfläche "+" im unteren Teil des Dialogs
. Wählen Sie das Bild aus, das zu dem zu bearbeitenden Wegpunkt passt, und wiederholen Sie dies für alle Wegpunkte
. Wegpunkte im CUPX-Format speichern

Das ist es, was Sie bei Oudie / SeeYou Mobile tun müssen:
. Kopieren Sie die CUPX-Datei auf Ihr Gerät
. Menü > Einstellungen > Dateien > Wegpunkte > Ihre CUPX-Datei hinzufügen oder auswählen
. Schließen Sie alle Dialoge mit OK und Sie sind fertig!

Jetzt können Sie auf einen Wegpunkt klicken, Details auswählen und die Schaltflächen "<>" werden aktiviert, damit Sie die Bilder dieses bestimmten Wegpunkts durchsuchen können!

Völlig neu gestaltete Luftraumwarnung

Wir haben viele sehr nützliche Rückmeldungen dazu erhalten, wie die Luftraumwarnung in SeeYou Moblie geändert werden kann. Wir haben uns bemüht, Ihre Vorschläge in die neue Art des Umgangs mit Lufträumen in SeeYou Mobile 4.2 einfließen zu lassen. Es hat sich eine Menge geändert:
Bild. Es gibt keinen Vollbildalarm, der die Karte genau dann blockiert, wenn man sie am meisten braucht
. Stattdessen gibt es die Warnung, wie Sie es gewohnt sind, auch wenn Sie sehr nah sind. Es ist jetzt so viel einfacher, den Luftraum genau zu navigieren.
. Es gibt drei neue Navboxen (Near AS.H, Near AS.Alt und Near AS.V), die Ihnen einen besseren Überblick über die Luftraumstruktur um Sie herum geben
. Es gibt eine neue Navbox-Aktion "Nächstgelegenen Luftraum hervorheben", die den nächstgelegenen Luftraum grafisch anzeigt
. Sie können jetzt mehr als nur eine Luftraumdatei laden
. Es ist nun möglich, Luftraumparameter auch während des Fluges direkt in SeeYou Mobile zu ändern. Wenn Sie eine Freigabe für eine bestimmte Höhe erhalten, können Sie den Luftraum jetzt schnell in SeeYou Mobile anpassen und sich auf wichtigere Dinge konzentrieren
. Die Entfernung zu allen bewaffneten Lufträumen (d. h. denjenigen, die sich in der Nähe befinden) wird auf der Karte mit einer Zahl angezeigt

Die neuen Navboxen verdienen eine kleine Erklärung:
Nächstgelegener Luftraum - Horizontal (nahe AS.H) ist die Entfernung zu einem Luftraum, in dem Sie sich noch nicht befinden. Standardmäßig wird mit der Funktion "Nächsten Luftraum hervorheben" dieser Luftraum grafisch dargestellt und die Entfernung zu ihm auf der Karte angezeigt.
Nächster Luftraum - Flughöhe (Near AS.Alt) ist der Höhenunterschied zum oben beschriebenen Luftraum (bei AS.H). Er zeigt einen negativen Wert an, wenn Sie sich unterhalb der Untergrenze befinden, einen positiven Wert, wenn Sie sich oberhalb der Obergrenze befinden, und "Inside", wenn Sie sich dazwischen befinden.
Nächstgelegener Luftraum - Vertikal (Near AS.V) ist der Höhenunterschied zum Luftraum vertikal an Ihrem derzeitigen Standort. Auch hier ist sie negativ, wenn sich der Luftraum über Ihnen befindet, positiv, wenn sich der Luftraum unter Ihnen befindet und "Inside", wenn Sie alle Warnungen übersehen haben. Diese Navbox enthält die Höhenwarnung, wenn eine solche eingestellt ist (z. B. 18.000 ft in den USA).

Logbuch

Eine nette neue Funktion befindet sich unter Menü > Weiter > Logbuch. Es zeigt Start, Landung und alle anderen Informationen, die von Ihren Flügen verfügbar sind. Sehr nützlich zum Ausfüllen des Logbuchs direkt nach der Landung.

Es gibt viele weitere neue Funktionen in SeeYou Mobile 4.2. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, sie alle zu erkunden. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback!

Einem Piloten gebührt besonders viel Anerkennung für die Stabilisierung und Erweiterung der Funktionen dieser Version. Richard Frawley war maßgeblich daran beteiligt, Probleme zu beheben, neue Funktionen vorzuschlagen und sie immer wieder zu testen, bis wir alle mit dem Ergebnis zufrieden waren. Vielen Dank, Richard!