SeeYou 5

SeeYou 5SeeYou 5 ist heute zusammen mit der ersten Android-Version von SeeYou veröffentlicht worden! Es gibt so viel zu sagen, dass wir nicht wissen, wo wir anfangen sollen.

Die Android-Version von SeeYou ist sicherlich viel bedeutender als der Zuwachs in der Hauptversion von SeeYou. Wie auch immer. Wenn Sie Ihre Flüge nicht in die SeeYou-Cloud übertragen können, so dass Sie sie von Ihrem Telefon oder Tablet aus öffnen können, was ist dann der Sinn?

Wir gehen davon aus, dass sich die meisten Ihrer Flüge derzeit auf Ihrem PC befinden. Installieren Sie SeeYou 5, öffnen Sie das SeeYou-Cloud-Panel über "Ansicht" > "SeeYou-Cloud-Panel" und ziehen Sie IGC-Dateien per Drag & Drop auf das Panel, um sie in Ihr SeeYou-Cloud-Konto hochzuladen.

Wenn Sie noch kein SeeYou-Cloud-Konto haben, erstellen Sie bitte eines in einer der beiden Anwendungen (Android SeeYou oder SeeYou 5 auf Ihrem PC). Die Registrierung und das Ausprobieren sind kostenlos. Die Nutzung der SeeYou Cloud ist bei weitem die bequemste Art, Ihre Flüge auf Ihrem Telefon oder Tablet verfügbar zu machen.

Kostenlose Testversion für PC herunterladen Holen Sie es sich auf Google Play

Ziehen und Ablegen

Sie möchten Ihre Flüge schnell in die SeeYou Cloud hochladen? Datei > Massen-Upload in die SeeYou-Cloud ist genau das Richtige für Sie. Wählen Sie den/die Ordner mit Ihren Flügen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Ordnernamen als Bezeichnungen verwenden" und los geht's. Ihre Flüge werden in einem einfachen Stapel hochgeladen und landen gut organisiert in Ihrem SeeYou Cloud-Konto. Dasselbe geschieht, wenn Sie den/die Ordner einfach per Drag & Drop in das SeeYou Cloud-Bedienfeld ziehen.

Zu Ihrer Erleichterung haben wir einige Demoflüge vorinstalliert, die Sie sich ansehen können, falls Sie zum Zeitpunkt der Installation der SeeYou-App keine zur Hand haben.

Etiketten

Die Flüge sind mit so genannten "Labels" organisiert. Sie funktionieren so ähnlich wie Verzeichnisse in Ihrem Dateisystem. Nur sind sie viel flexibler. Sie können Ihrem Flug mehr als ein Label zuweisen. Zum Beispiel können Sie einen Flug als Flug aus dem Jahr 2012 kennzeichnen ("2012" wird sein Label sein) und gleichzeitig können Sie ihn als "Rekord" und als Flug vom "Heimatflugplatz" kennzeichnen. Ihr Flug wird nur einmal hochgeladen, taucht aber genau zum richtigen Zeitpunkt in Ihrer Suche auf. Wenn Sie damit vertraut sind, wie Gmail mit Labels arbeitet, werden Sie sich in der SeeYou Cloud leicht zurechtfinden.

Datenschutz in der SeeYou-Cloud

SeeYou Cloud ist eine private Cloud. Flüge, die Sie in die SeeYou-Cloud hochladen, werden ohne Ihre Erlaubnis nicht mit anderen geteilt. Sie werden auf den Servern von Naviter gespeichert und gesichert. Wir nehmen den Datenschutz und die Datenverwaltung ernst und werden uns sehr bemühen, Ihre Daten sicher zu verwahren.

Nicht auf Flüge beschränkt

Die SeeYou Cloud ist nicht auf das Speichern von Flügen beschränkt. Sie können bereits Luftraum- und Wegpunktdateien hochladen und sie auf Ihrem Android-Telefon oder Tablet verwenden. In Zukunft wird es möglich sein, noch mehr Daten auf diese sehr nützliche Weise zu speichern.

Abonnement

Mit all diesen neuen Produkten im Zusammenhang mit SeeYou ist es an der Zeit, dass wir die Art und Weise, wie unsere Upgrade-Politik umgesetzt wird, überarbeiten. Bitte beachten Sie, dass SeeYou für Android keine separate Software ist und dass Sie nicht notwendigerweise etwas bezahlen müssen, um SeeYou 5 zu nutzen. Es gibt viele Anwendungsfälle, daher lesen Sie bitte sorgfältig die

Wichtige Upgrade-Informationen

Ihr Upgrade ist zwar nicht kostenlos, aber auf jeden Fall billiger als vorher!

iPad und iPhone

Wird SeeYou auf einem iPhone und iPad laufen? JA! Aber der Prüfprozess von Apple kann Wochen dauern und ein zufriedenstellendes Ergebnis ist nicht garantiert. Deshalb bitten wir Sie um Geduld. Die gleiche Funktionalität wie die, die heute für Android veröffentlicht wurde, wird bald auch auf iPhone, iPad und iPod verfügbar sein.

Bitte beachten Sie: Dies ist nur die Spitze des Eisbergs in Bezug auf die Funktionen, die SeeYou, SeeYou Cloud, SeeYou für Android, iPhone und iPad bieten werden. Sie sind eingeladen, unsere Reise zu begleiten. Es wird Spaß machen, das ist ein Versprechen!

SeeYou

SeeYou 5SeeYou 5 wurde 2012 zusammen mit der ersten Android Version von SeeYou veröffentlicht! Die Android Version von SeeYou war sicherlich ein größerer Schritt als die Verbesserungen in der schon weitgehend bekannten SeeYou Version. Sie können Ihre Flüge damit auch auf dem Smartphone oder Tablet PC ansehen.

Wir nehmen an, dass Sie aktuell Ihre meisten Flüge auf dem PC gespeichert haben. Installieren Sie SeeYou, öffnen Sie das SeeYou Cloud Feld mit Ansicht > SeeYou Cloud und ziehen Sie Ihre Flüge auf das Feld. Dann werden sie auf Ihren SeeYou Cloud Bereich hochgeladen.

Wenn Sie bisher noch keinen SeeYou Cloud Zugang haben, können Sie ihn mit jedem SeeYou Programm erzeugen (Android SeeYou oder SeeYou auf Ihrem PC). Die Registrierung und testweise Nutzung ist kostenlos. SeeYou Cloud ist mit Abstand der komfortabelste Weg, Ihre Flüge auf Smartphone oder Tablet verfügbar zu machen.

Kostenlose PC Testversion downloaden SeeYou App von Google Play

Ziehen und Ablegen

Wollen Sie Ihre Flüge schnell zur SeeYou Cloud hochladen? "Datei > Bulk Upload to SeeYou Cloud" ist dafür gedacht. Wählen Sie den/die Ordner mit Ihren Flügen. Aktivieren Sie "Ordnernamen als Label nutzen" (Ordner Namen als Label nutzen) und tippen Sie auf "Hochladen". Ihre Flüge werden dann in einem Satz hochgeladen und landen schön sortiert in Ihrem SeeYou Cloud Bereich. Das Gleiche passiert, wenn Sie die Ordner einfach mittels drag&drop in das SeeYou Cloud Feld ziehen.

Zum Ausprobieren haben wir bereits einige Demoflüge auf Ihren Cloud Bereich geladen, die Sie gleich nach Installation der SeeYou App sehen können.

Etiketten

Die Flüge sind mit den sogenannten "Labels" (Beschriftung) organisiert. Sie erlauben das Sortieren so ähnlich wie in Verzeichnisebenen eines Dateisystems. Sie sind aber noch flexibler, denn Sie können Ihrem Flug mehr als nur ein Label zuordnen. Zum Beispiel können Sie Ihre Flüge aus 2012 kennzeichnen, indem Sie ihnen das Label "2012" zuordnen. Zur gleichen Zeit können Sie solch einem Flug aber auch das Label "Rekord" zuordnen und ihn als Flug vom "Heimatflugplatz" kennzeichnen. Der Flug selbst wird zwar nur ein einziges Mal hochgeladen, aber er wird in Ihren Suchanfragen jeweils im richtigen Moment erscheinen. Wenn Sie schon wissen, wie Gmail mit Labeln arbeitet, werden Sie auch in SeeYou den Zugang dazu sehr schnell finden.

Datenschutz in der SeeYou Cloud

SeeYou Cloud ist ein privater Datenspeicher. Flüge, die Sie zur SeeYou Cloud hochladen, werden an niemanden ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis weitergegeben. Sie sind auf den Naviter Servern gespeichert und gesichert. Wir nehmen es mit dem Datenschutz sehr ernst und werden viel Energie darauf verwenden, die Daten möglichst sicher und geschützt aufzubeahren.

Keine Beschränkung beim Speichern von Flügen

SeeYou Cloud ist nicht nur auf das Speichern von Flügen beschränkt. Sie können bereits Luftraum- und Wegpunktdateinen hochladen und auf Ihrem Android Smartphone oder Tablet nutzen. In Zukunft wird es dann auch möglich sein noch weitere Daten über diesen einfachen Weg zu speichern und zu verwalten.

SeeYou Abo

Mit den neuen Möglichkeiten in Verbindung mit SeeYou wurde es auch möglich, die Upgraderegeln grundsätzlich zu überarbeiten. Bitte beachten Sie, dass SeeYou für Android keine eigenständige Software ist und dass Sie dafür nicht unbedingt etwas bezahlen müssen, wenn Sie schon SeeYou nutzen. Es gibt viele verschiedene Anwendungsfälle, deshalb sollten Sie Folgendes sorgfältig lesen

Wichtige Informationen zu Upgrades

Wenngleich Ihr Upgrade nicht immer kostenlos sein wird, so ist es doch oftmals günstiger als es bisher war!

iPad und iPhone

Die gleiche Funktionalität wie bei der 2012 veröffentlichten Android-Version gibt es schon einige Monate später für iPhone und iPad im Apple Store.

Und bitte beachten Sie: Das ist nur die Spitze des Eisbergs der Funktionalitäten die SeeYou, SeeYou Cloud, SeeYou für Android, iPhone und iPad in Zukunft bieten sollten. Wir laden Sie ein, den weiteren Weg zu verfolgen. Es wird Spaß machen...!