Konto-Löschung nach GDPR

Titel: Konto-Löschung unter GDPR

Einleitung:
Willkommen bei unserem GDPR-konformen Kontolöschungsprozess. Wir wissen, dass Privatsphäre und Datenschutz für Sie wichtig sind. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR) beantragen können.

Warum Ihr Konto löschen?

  • Datenschutz: Die GDPR gibt dem Einzelnen die Möglichkeit, über seine persönlichen Daten zu bestimmen. Wenn Sie unsere Dienste nicht mehr nutzen möchten oder Bedenken bezüglich Ihrer Daten haben, können Sie die Löschung Ihres Kontos beantragen.
  • Abbestellen: Wenn Sie Ihr Konto löschen, können Sie sich auch von allen Newslettern und Marketingmitteilungen abmelden.

Schritte zum Löschen Ihres Kontos:

  1. Anmeldung: Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort in Ihr SeeYou Navigator-Konto ein.
  2. Profil-Einstellungen: Navigieren Sie zu Ihrer Kontoverwaltung unter Menü > Einstellungen > Konto.
  3. Konto löschen: Suchen Sie nach der Option "Konto löschen".
  4. Konfirmation: Sie werden möglicherweise aufgefordert, Ihre Entscheidung zur Löschung Ihres Kontos zu bestätigen. Wenn Sie dies bestätigen, werden Sie normalerweise abgemeldet.
  5. Löschung von Daten: Sobald Sie die Löschung Ihres Kontos beantragen, beginnen wir mit dem Prozess der Löschung Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der GDPR. Ihre Daten werden innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens dauerhaft entfernt.

Ausnahmen und Überlegungen:

  • Aufbewahrungsfristen für Daten: Einige Daten können aus rechtlichen oder betrieblichen Gründen aufbewahrt werden, auch nach Löschung des Kontos. Dazu können Transaktionsaufzeichnungen oder für Steuerzwecke erforderliche Daten gehören. Diese Daten werden jedoch streng begrenzt und nicht für andere Zwecke verwendet.
  • Backups: Die in den Systemsicherungen gespeicherten Daten werden möglicherweise nicht sofort gelöscht, sondern werden gemäß unserer Richtlinie zur Aufbewahrung von Sicherungskopien für die Löschung vorgesehen.
  • Kontakt: Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich des Kontolöschungsverfahrens haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter gdpr@naviter.com.

Ihre Rechte unter GDPR:
Nach der DSGVO haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, darunter auch das Recht auf Auskunft:

  • Das Recht auf Zugang zu Ihren Daten.
  • Das Recht auf Berichtigung von Ungenauigkeiten.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen.
  • Das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Anmerkung:
Bitte beachten Sie, dass die Löschung eines Kontos oft nicht rückgängig gemacht werden kann und Sie den Zugriff auf alle mit Ihrem Konto verbundenen Inhalte und Informationen verlieren. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Entscheidung sorgfältig abwägen.

Schlussfolgerung:
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte gemäß GDPR. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Konto zu löschen, werden wir Ihren Antrag mit Sorgfalt und unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bearbeiten. Wir danken Ihnen für die Nutzung unserer Dienste und hoffen, dass Sie eine positive Erfahrung mit uns gemacht haben.

Andrej Kolar, Geschäftsführer
Naviter.de
Planina 3
4000 Kranj
Slowenien
UMSATZSTEUER-ID: SI80829392